Wishlist

[woosw_list]

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Shop Single

16. Okt.: Raid des Hautes Fangnes

25,00  inkl MwSt

Enthält 19% MwSt.
Daniel
1.250
55
Leider nein!

Anforderungen

Kondition Level 2 bis 3

Auswahl zurücksetzen
Benötigt ihr mehr Plätze? Bitte sprecht uns über das Kontaktformular unten an, wenn für einen gewünschten Kurs, eine Reise oder eine Tour nicht mehr ausreichend Plätze verfügbar sind! Dazu bitte auch den gewünschten Kurstermin, den Reise- oder Tournamen angeben.
SKU: TOUR-2-MTB-1-1-1-1-1-3-1-1-1-1-1-1-2-1

Raid des Hautes Fangnes

Ein Ausflug ins Hohe Venn…

Die Ardennen liegen grade mal knapp 1,5 Stunden von Köln entfernt. Und doch ist es eine andere Welt und fühlt sich wie Urlaub an. Im südlichen Teil Belgiens in der Wallonie gelegen, ist der Übergang von den Ardennen in die Eifel fließend.

Durch ihre Vergangenheit im 1. und 2. Weltkrieg (“Ardennen Offensive”) ist dieser Landstrich zu einiger Berühmtheit gelangt.

Heute steht die Region für schmücke Dörfer und Städtchen im typisch grauen Bruchstein-Baustil, für viel Wasser und ursprüngliche Natur. Die Berge sind zwar nicht hoch, die Anstiege jedoch kurz und knackig.

Nicht umsonst gibt es eine eigene Belgische Ardennen Marathon Serie. Ein Lauf davon ist der über Europas Grenzen hinaus bekannte und beliebte Raid des Hautes  Fangnes, wörtlich übersetzt “Überfall aufs Hohe Venn” mit einem großen Anteil spannender Trails.

An der Strecke dieses MTB Marathons wollen wir uns orientieren. Jedoch nicht im typisch stressigen Marathon Tempo, sondern bewusst ein Auge auf die wildromantische Landschaft werfend. Dies aber besser nur in den Pausen, denn auf den feinen Trails, die diese technisch durchaus anspruchsvolle Strecke bietet, sollten wir uns konzentrieren.

Wir nehmen uns genug Zeit, um das Tal der Warche und die einzigartige Landschaft zu genießen. Und apropos “genießen” – mit der Moulin de Bayehon und der Peak Beer Brauerei locken zwei nette und außergewöhnliche Locations, an denen wir eigentlich nicht vorbeifahren sollten…

Als krönender Abschluss liegt ein Besuch in einer der angeblich 5000 Frittüren nahe – denn was wäre ein Kurzurlaub in Belgien ohne leckere Fritten…?

Anmerkung: Aufgrund der doch etwas längeren Anreise nach Malmedy besteht die Möglichkeit, Fahrgemeinschaften zu bilden. Bitte teilt uns bei Buchung mit, ob ihr mit der Bekanntgabe der E-Mailadressen an die anderen Teilnehmer einverstanden seid.

Info

Startzeit: 10:00 Uhr, Malmedy, der genaue Treffpunkt wird euch mit der Infomail mitgeteilt

Teilnehmer-Info: Ihr bekommt eine Bestätigung eurer Buchung per E-Mail. Letzte Informationen kommen dann spätestens 48 Stunden vor der Tour. Absagen am Tourtag bitte nur telefonisch oder per SMS/WhatsApp an den Guide.

Anmerkung: Die Tour kann vom Guide nach eigenem Ermessen und der Leistungsstärke der Teilnehmer angepasst werden.

Ausgebucht? Kontaktformular

    Betreff

    Bewertungen

    Es gibt noch keine Bewertungen.

    Bewerte dieses Produkt
    Deine Bewertung